Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Ali Kaya / Ali Kaya fand es gut, dass im Reha-Heft alles verzeichnet und dann wöchentlich besprochen wurde.

Ali Kaya fand es gut, dass im Reha-Heft alles verzeichnet und dann wöchentlich besprochen wurde.

Also das Reha-Heft, beziehungsweise das, wo auch die ganzen Diagnosen reingeschrieben wurden und was in Frage kommen würde an Anwendungen, sprich alle anderen Sachen. Das fand ich auch ganz gut. Da hat man halt dieses Reha-Heft immer mit sich mitgeführt. Da haben natürlich die ganzen Therapeuten dann alles eingetragen. Und das wurde dann wöchentlich auch von den Ärzten bewertet und auch besprochen. Das fand ich eigentlich sehr toll.
[...]
Das fand ich ganz gut, also dass man im Nachhinein immer noch im Kontakt bleibt. Er hat sich das dann natürlich ein paar Mal angeschaut und auch die ganzen Berichte, als wir das Reha-Heft immer wöchentlich vorgelegt haben. Das hat er sich gut angeschaut.
Und dann sagte er: „Ja, also das und das kann man noch ändern. Das und das kann man noch zusätzlich machen.“ Ja, im Großen und Ganzen also ein ganz feiner Mensch, kompetent und auch sehr hilfreich. Kann ich nur weiterempfehlen.

Orthopädische Rehas nach Hüft-OPs

Artikelaktionen