Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Philipp Gold / An Tagen mit wenig Bewegung spürte Philipp Gold seine Impulsivität viel stärker.

An Tagen mit wenig Bewegung spürte Philipp Gold seine Impulsivität viel stärker.

Genau dieses Impulsive, dass halt manchmal das einfach raus kommt. Vor allen Dingen merke ich das an Tagen, wo ich mich nicht bewegt habe oder so. Dass ich meistens echt bei allem möglichen – nicht unbedingt an die Decke gehe –aber, wo ich halt einfach Kraft raus lasse. Das dann manchmal meine Mutter kommt, dann nach der Arbeit zuhause und ich sitze da im Flur und ich mache 20 Liegestützen einfach so. Weil ich halt irgendwie das raus lassen muss, diese Impulsivität. Oder halt manchmal, dass man diese Impulsivität spürt, wenn man sich anfängt beispielsweise zu streiten – das man auf einmal nicht ruhig streitet, wie beispielsweise, wenn man sich bewegt hat und seine Tabletten genommen hat, sondern auf einmal wirklich viel lauter wird und den Streit ganz anders angeht. Also mit einer viel aggressiveren Weise und viel lauteren Weise. Und das würde ich sagen mit diesem in die Richtung da, dieses einfach sehr impulsiv reagieren (unverständlich).

Artikelaktionen