Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / John Rössler / John Rössler war beeindruckt von der Anteilnahme seiner Kunden.

John Rössler war beeindruckt von der Anteilnahme seiner Kunden.

Soll ich denn noch mal bei den Kunden mit einhaken?

[Interviewer]: Gerne.

Nach der Erkrankung war ich fünf Wochen aus dem Betrieb raus. Und da ich auch Kunden habe, war ich auch sehr beeindruckt von der Anteilnahme meiner Kunden, die immer nachgefragt haben, wie es mir ging und dass sie gesagt haben: Wenn es jetzt mal länger dauert oder wenn irgendwas ist, denn wäre das so, dann- diese menschliche Anteilnahme hat mich sehr beeindruckt. Dass ich wirklich auch als Mensch wahrgenommen werde und nicht irgendwie als jemanden, der bezahlt wird und denn zu funktionieren hat. Und das ist auch heute immer noch mein- das sind ja auch schon schließlich gute anderthalb Jahre her. Also, es ist doch immer wieder kommt mal das Gespräch, und: „Geht es denn wieder?" Und: "Haben Sie noch Probleme?" Also das ist auch nicht in Vergessenheit geraten. Und denke ich mir manchmal, ich habe denn doch vielleicht einige Sachen auch richtig gemacht.

Artikelaktionen