Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Theresa Geißler / Etwas in der Hand zu haben, hilft Theresa Geißler, sich besser sammeln zu können.

Etwas in der Hand zu haben, hilft Theresa Geißler, sich besser sammeln zu können.

Nein, also ich muss halt ständig irgendwas in der Hand haben, das beruhigt mich so ein bisschen. Ich weiß nicht, man sieht es ja. Ich habe die ganze Zeit etwas in der Hand. Und das ist dann auch nicht irgendwie ein Zeichen von Nervosität, sondern da sind meine Hände beschäftigt und ich kann mich voll und ganz auf das konzentrieren was ich lese.

Artikelaktionen